Fandom


Worms: Odyssee im Wurmraum ist ein Spiel für die Nintendo Wii, welches am 28. März 2008 in Europa erschien. Wie es sich für ein klassisches Worms-Spiel gehört, hat der Entwickler, Team17, wieder einmal 2 Dimensionale Grafik genutzt. Publisher ist THQ. Bislang sind eine Menge an Kritiken für dieses Spiel gekommen, da die Steuerung sich als sehr schwerfällig herausstellt.

Gameplay

Die Steuerung per Wii-Fernbedienung erfordert eine längere Eingewöhnungszeit. So wird die Schussweite von Raketen und Granaten etwa mit einer umständlichen Schwingbewegung festgelegt. Sinnvoller und praktischer ist es da schon, eine Lenkrakete zu steuern, indem man mit der Fernbedienung den Bildschirm anvisiert. An einem Fernseher können bis zu vier Spieler in Wurmschlachten oder Minispielen gegeneinander an­treten. Einen Online-Modus gibt es nicht.

Handlung

Die Würmer erobern das Weltall und reißen riesige schwarze Löcher in den Himmel. Damit Sie in den Wurmlöchern nicht untergehen, stehen Ihnen reichlich Waffen und Extras zur Verfügung.

Der Weltraumausflug endet mit dem Absturz auf einem fremden Planeten. Dort treffen die Wurmsoldaten auf Artgenossen, die sich ebenfalls das Kriegshandwerk auf die Fahnen geschrieben haben. Es kommt zum Kampf – mit Raketenwerfen, Granaten und Nuklearladungen. Für den großen Knall werden Ufos, Kamikazegleiter und Robo-Schafe herbeigerufen. Insgesamt 16 Waffensysteme sowie Werkzeuge, wie Schaufel, Jetpack und Schutzschild, kommen dabei zum Einsatz. Innerhalb weniger Sekunden muss man entscheiden, welche Aktion man ausführen soll und diese sofort umsetzen.

Auf den sechs Planeten des Spiels werden aber nicht nur Schlachten geschlagen, bis eine Wurmarmee komplett ausgelöscht ist, sondern auch einige knifflige und witzige Aufgaben gelöst. So muss man etwa unter Zeitdruck Ersatzteile für das beschädigte Raumschiff einsammeln. Oder man flüchtet in einem der sechs Minispiele auf dem Schlitten vor einem heranrollenden Riesenschneeball.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.