FANDOM


Sonic ist das Maskottchen der Spiele-Firma SEGA. Er hat 1991 sein Debut in Sonic the Hedgehog für das Sega Master System und löste somit das damalige Maskottchen Alex Kidd ab. Kreiert wurde Sonic von Naoto Ōshima, der einen Igel als Vorbild für ihn hatte. Sein bislang letzter Auftritt erfolgte in Super Smash Bros. for Nintendo 3DS / Wii U, welches 2014 für den Nintendo 3DS und die Wii U erschien. Inzwischen gibt es TV-Serien, Comics und viele Spielen mit dem blauen Igel als Haupt- und Nebenrolle.

Charakter Beschreibung

Sonic ist der schnellste Igel der Welt. Ein Draufgänger, den es nie lange an einem Ort hält und immer auf der Suche nach Abenteuern ist. Oft hat er es mit einem seiner vielen Rivalen zu tun, oder probiert einfach Dr. Eggman mal wieder davon abzuhalten die Weltherrschaft an sich zu reißen. Er würde sich nie anmerken lassen, dass er geschwächt ist und kämpft immer bis zum Schluss weiter. Selbst wenn er kurz vorm verzweifeln ist gibt es etwas das ihm immer wieder hilft: Die Chaos Emeralds die ihn zum strahlenden Super Sonic werden lassen.

Im Spiel "Sonic the Hedgehog" (2006) wurde Sonic von Mephiles getötet. Denn Mephiles wollte sich mit Iblis, welche durch Elises Tränen befreit wurde, sich wieder zu Solaris verschmelzen, was ihm auch gelang. Sonic wurde durch seine Freunde wiederbelebt, indem sie die sieben Chaos Emeralds zusammenbrachten und ihre Macht benutzten.

Verwandlungen:

  • Super Sonic
  • Darkspine Sonic
  • Dark Sonic
  • Sonic the Werehog
  • Excalibur-Sonic


Auftritte

... ToDo ...


Trivia

  • Das erste SEGA-Maskottchen war nicht Sonic, sondern Alex Kidd.
  • Er kann nicht schwimmen.
  • Mario von Nintendo war während der Zeit, in der SEGA auch Konsolen herstellte, Sonics indirekter Rivale und konnte sich im Konsolengeschäft besser durchsetzen als Sonic.
  • In den Sonic-Comics hat er (zum Leidwesen von Amy) eine Freundin. Sie heißt Sally Acorn.

Externe Links


Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.