FANDOM


Pauline (ursprünglich bekannt als Lady (JP) und The Beautiful Girl), in der Game & Watch-Version von Donkey Kong auch als Louise bekannt, ist die erste Dame die Mario retten musste.

Sie ist nicht nur die erste weibliche Figur von Shigeru Miyamoto die bekannt wurde, sondern auch die erste die in einem Nintendo-Spiel erschien.

Charakter Beschreibung

Pauline ist eine Freundin von Mario die zuerst in dem Spiel Donkey Kong für den NES erschien und vom diesen entführt wurde, aber Mario folgte Donkey Kong überquerte seine Fallen und hat sie dann gerettet. Sie hat 2 goldene Armreifen und Ohrringe, blaue Augen, braunes Haar, und trägt ein rotes Kleid.

In den 3 Serien von Super Mario hatte sie keine Auftritte. Es gab auch eine umgekehrte Variante des Spiels in dem Pauline, Mario vor Donkey Kong rettet.

Auftritte

Donkey Kong (NES)

Donkey-kong-fc
333

Die umgekehrte Variante des Spiels

Donkey Kong hat Pauline entführt und sie auf ein Gerüst gebracht, wo er von dort mit Fässern auf Mario wirft, der Pauline zu Hilfe kommt.

Es gibt auch eine Umgekehrte Variante des Spiels, in dieser Variante muss Pauline, Mario befreien.


Mario vs. Donkey Kong

Nach 13 Jahren seit ihrem letzten Auftritt machte Pauline einen neuen Auftritt im Spiel Mario vs. Donkey Kong 2: Marsch der Mini-Marios‎ für den Nintendo DS und kurz darauf in dem Nachfolger Mario vs. Donkey Kong: Aufruhr im Miniland!‎.


Mario Odyssey

Mit dem Spiel Super Mario Odyssey tritt sie nach mehreren Jahren wieder auf. Im Gegensatz zu früher wird sie nicht entführt, sondern ist die Bürgermeisterin von New Donk City, einer großen Stadt, die New York basiert und mit dem Namen an Donkey Kong erinnert.


Trivia

  • Created by Shigeru Miyamoto


Externe Links


Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.